Hoeckle investiert in Automatisierung und sucht Personal

Hoeckle Austria blickt trotz der Krisenstimmung in der Branche optimistisch in die Zukunft. Ein Jahr nach der Übernahme des Betriebs vom geschlossenen Standort Mössingen (Deutschland) werden – zusätzlich zu den gut 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – weitere 15 Arbeitskräfte gesucht. Der Pleuel- und Kurbelwellenhersteller investiert am Firmensitz in Langenegg weitere 500.000 Euro in die Automatisierung. Damit soll die Effizienz steigen, um den Standort noch konkurrenzfähiger zu machen.

Weiterlesen
Automation